Sie sind nicht angemeldet.

1

Freitag, 14. September 2018, 07:43

Die Zukunft der Übersetzung?

Einer unserer Auszubildenden musste letztens eine Online-Schulung auf englisch durcharbeiten. Da seine Kenntnisse recht mangelhaft sind, hat er sich die Schulung durch Google Chrome übersetzen lassen. Ich hab mal drüber geguckt und war überrascht, wie gelungen die doch recht techniklastige Übersetzung war. Ich hatte in der Zwischenzeit auch schon über Deep*L gelesen und es dann einfach mal probiert.

Für den The Magicians 3x06 Sub hab ich die Untertitel mittels Deepl erstellt und dann "nur" korrigiert. Da ein 5000-Zeichen-Limit besteht, musste ich den Sub splitten und danach wieder zusammenfügen, was extra Zeit gekostet hat. Dennoch war ich nach ~2,5 Stunden für 350 items durch. Es war einiges an Satzstellung zu korrigieren, viel war aber schon richtig übersetzt. An einigen Stellen musste natürlich der "Ton" angepasst werden. Aber wenn die Entwicklung von Convolutional Neural Networks bzw. rekurrenten neuronalen Netzen so weitergeht, könnte das Übersetzen künftig schneller gehen, da Subber dann "nur" noch Korrektur lesen müssen.
Wenn die Übersetzung keinen Sinn ergibt, ist sie meistens falsch.

2

Freitag, 14. September 2018, 10:14

Moin, been.

So neu ist das ja nicht. Der SubEdit bietet diese Möglichkeit ja schon lange, zumindest über Google.
Dort gibt es auch keine Begrenzung der Zeichen, kannst einfach den gesamten VO übersetzen lassen.
Der eine User hat es ja erst gestern bei AHS ebenfalls erwähnt.
Wobei das mit Google viel schneller geht. DeepL braucht schon eine Weile und die Übersetzung ist mMn nur selten etwas besser als die von Google.
Ich meine, so wie der User es macht, dass er ohne zu korrigieren dann den Sub nimmt... Nein, das würde für mich nie in Frage kommen. Das tut ja beim Lesen weh.

Ich nutze die Funktion im SubEdit, da ich sehr viele Begriffe nachschauen muss.
Bin aber der Meinung, wer gut Englisch kann und seine Muttersprache Deutsch ist -wegen dem Wortschatz-, ist schneller am Tippen als am Korrigieren.
Ich weiß, wie du das meinst und es ist natürlich eine sehr große Hilfe. Nur hat diese Übersetzung gar keinen Bezug zum Kontext bzw. zum Video.

Gruß,
Alex

apeg

Subber

Beiträge: 64

Wohnort: Bad Kreuznach

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

3

Freitag, 14. September 2018, 19:45

Vor allem muss man jeden, aber auch wirklich jeden Item checken. Die Translations Programme können z.B. nicht zwischen du und sie unterscheiden. Satzstellung ist oft etwas seltsam und bei Worten, sie mehrere Übersetzungsmöglichkeiten bieten, ist auch die Frage, welches deutsche Wort denn nun gerade gewählt wird.
D.h. jeden Item auf englisch lesen, Sinn erfassen, deutsche Übersetzung lesen und anpassen... Ich hatte es auch mal mit einer Maicians Folge versucht und hab das Projekt dann in die Tonne getreten :)
Ich denke, wenn die Qualität der Sub gesichert bleiben soll, spart man zumindest nicht signifikant Zeit.
Meine Meinung halt :)
Bye

4

Samstag, 15. September 2018, 08:04

LOL, hab Subedit ne Weile nicht mehr benutzt, nicht schlecht. Wie gesagt, wenn die Entwicklung so weiter geht, könnte das die Sache dennoch vereinfachen. Da ich eh einmal drüberlese, kann ich die Fehler ausbügeln. Überlege Braindead damit zu subben, hab wenig Zeit...
Wenn die Übersetzung keinen Sinn ergibt, ist sie meistens falsch.

5

Samstag, 15. September 2018, 12:02

braindead ?

ich versuche das plugin schon eine weile runterzuladen , aber es will nicht klappen ("herunterladen fehlgeschlagen") . kann mir jemand das teil zur verfügung stellen , damit ich es manuell einfügen kann ?
.

"Böse Leute haben erzählt hätte ich Schwäche für Alkohol, die ich im freien heimlich mache, aber wenn ich bin auf lange Filmnacht dann hemmungslos. Gott allein weiß was gibt für Gerüchte, aber so sind die Menschen: Glauben lieber größte Blödsinn, statt wahre Tatsache."


.

dubbing is evil

.


Fernsehen bildet.
Immer, wenn irgendwo der Fernseher an ist,
gehe ich in ein anderes Zimmer und lese.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »dr.olds« (15. September 2018, 12:53)


6

Sonntag, 16. September 2018, 08:53

Es war einiges an Satzstellung zu korrigieren, viel war aber schon richtig übersetzt. An einigen Stellen musste natürlich der "Ton" angepasst werden. Aber wenn die Entwicklung von Convolutional Neural Networks bzw. rekurrenten neuronalen Netzen so weitergeht, könnte das Übersetzen künftig schneller gehen, da Subber dann "nur" noch Korrektur lesen müssen.


Habe selbst mal einen Untertitel von Deepl übersetzen lassen (A.Discovery.Of.Witches.S01E01.HDTV.x264-MTB) und
kann beenthere nur zustimmen. Vieles war schon gut übersetzt, manchmal war der Satzbau bei Schachtelsätzen unglücklich
oder der Kontext falsch. Insgesamt eine brauchbare Übersetzung, die Zeit spart, da nur wenig überarbeitet werden muss.

@doc: die dll ist im Anhang und wahrscheinlich ist dieses Braindead gemeint.
»sternenkind23« hat folgende Datei angehängt:

7

Sonntag, 16. September 2018, 11:26

danke :thumbsup:

offenbar lässt sich diese dll nur mit der neuesten version runterladen , und leider auch benutzen .
.

"Böse Leute haben erzählt hätte ich Schwäche für Alkohol, die ich im freien heimlich mache, aber wenn ich bin auf lange Filmnacht dann hemmungslos. Gott allein weiß was gibt für Gerüchte, aber so sind die Menschen: Glauben lieber größte Blödsinn, statt wahre Tatsache."


.

dubbing is evil

.


Fernsehen bildet.
Immer, wenn irgendwo der Fernseher an ist,
gehe ich in ein anderes Zimmer und lese.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dr.olds« (16. September 2018, 12:09)


8

Sonntag, 16. September 2018, 11:34

Ich habe die nicht mehr funktionierende Version gelöscht, SubEdit aktualisiert, die DLL runtergeladen, aktiviert und wieder meine alte Version von SubEdit drüber installiert. Jetzt funktioniert es wieder.
In der neusten Version fehlte mir eine Funktion, die ich nicht aktivieren konnte. Zumindest habe ich nichts gefunden.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
>>> FAQ: Häufig gestellte Fragen

Du möchtest uns als Übersetzer/Korrekturleser unterstützen? >>> Mitarbeitsforum

9

Montag, 17. September 2018, 06:59

Ja, ich meinte natürlich die Serie, für den Film gibt's ja schon de subs.
Wenn die Übersetzung keinen Sinn ergibt, ist sie meistens falsch.

10

Montag, 17. September 2018, 19:44

Ja, ich meinte natürlich die Serie, ... .

die serie klingt ja mal sehr nach 2018 : "A government employee discovers that the cause of the tensions between the two political parties is a race of extraterrestrial insects eating the brains of the politicians." eindeutig eine us-serie :D

die subs für den film stammen übrigens von mir .
.

"Böse Leute haben erzählt hätte ich Schwäche für Alkohol, die ich im freien heimlich mache, aber wenn ich bin auf lange Filmnacht dann hemmungslos. Gott allein weiß was gibt für Gerüchte, aber so sind die Menschen: Glauben lieber größte Blödsinn, statt wahre Tatsache."


.

dubbing is evil

.


Fernsehen bildet.
Immer, wenn irgendwo der Fernseher an ist,
gehe ich in ein anderes Zimmer und lese.

Pennywise

~ Schnitter vom Dienst ~

Beiträge: 1 818

Wohnort: Franken

  • Nachricht senden

11

Montag, 17. September 2018, 22:09

Ich benutzt die Auto-Übersetzung beim SE schon länger. Klar muss man jedes Item nochmal anschauen, aber ich persönlich spare mir einiges an Zeit.
Ich nehme allerdings auch Google, da das Deepl-Plugin wie schon erwähnt, echt lang braucht.
Für den privaten Gebrauch nehm ich das Ergebnis dann auch mal unkorrigiert. Das dient dann ja lediglich als kleine Krücke und dafür taugt mir das auch so.

Eine Du/Sie Unterscheidung wird so ein Auto-Programm nie passend machen. Wie auch?

12

Dienstag, 18. September 2018, 12:43

Eine Du/Sie Unterscheidung wird so ein Auto-Programm nie passend machen. Wie auch?

es kann ja nicht mal männlich von weiblich unterscheiden (my cousin) . aber deepL ist 100 mal besser , ist mir ein rätsel , warum du die paar minuten (in denn du einen kaffee bereiten könntest) nicht warten willst .
.

"Böse Leute haben erzählt hätte ich Schwäche für Alkohol, die ich im freien heimlich mache, aber wenn ich bin auf lange Filmnacht dann hemmungslos. Gott allein weiß was gibt für Gerüchte, aber so sind die Menschen: Glauben lieber größte Blödsinn, statt wahre Tatsache."


.

dubbing is evil

.


Fernsehen bildet.
Immer, wenn irgendwo der Fernseher an ist,
gehe ich in ein anderes Zimmer und lese.

Pennywise

~ Schnitter vom Dienst ~

Beiträge: 1 818

Wohnort: Franken

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 18. September 2018, 22:13

:lachen: Könnte ich natürlich, wäre auch nicht wild, ich erkenne nur eben keinen wirklichen Qualitätsunterschied. Und die zwei, drei Sätze, die vielleicht wirklich wesentlich besser übersetzt sind, werden dadurch "ausgeglichen", dass Deepl Dialogstriche "verschluckt" und aus drei Punkten vier macht.
Wollte eigentlich mit dem Post nur sagen, dass es unterm Strich ziemlich egal ist, welchen man nutzt, da jeder seine Vor- und Nachteile hat.

acidizer

~ SubCentral ~

Beiträge: 148

Wohnort: Eupen/Belgien

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 18. September 2018, 23:00

Ich habe bereits bei Supergirl DeepL verwendet, allerdings die Webversion, wo ich nur 50-80 items auf einmal reinpacken konnte. Nachdem ich die 2-Zeilen-Items vorab zu einer Zeile gemacht habe, waren die Ergebnisse deutlich besser. War ein wenig Aufwand, aber die Zeitersparnis danach hat es rechtfertigt, da der Satzbau erheblich besser war. Einzig mit Umlauten kam der nicht so gut klar, sodass ich alle Umlaute per Suche+Ersetzen manuell austauschen musste und das mit den Punkten, die ebenfalls mit Ersetzen schnell behoben sind.

Gerade bei kompletten Sätzen macht der einen guten Job. Bei getrennten, also Sätze die über 2 oder mehr Items gehen auch, aber da kommt es stark auf den Satz an. Bei Supergirl war die Sprache jetzt auch nicht besonders schwierig zu übersetzen muss ich zugeben.

15

Mittwoch, 19. September 2018, 08:49

:lachen: Könnte ich natürlich, wäre auch nicht wild, ich erkenne nur eben keinen wirklichen Qualitätsunterschied.


zugegeben , ich hab noch nie mit google einen sub übersetzt (einmal it deepL) , aber im briefverkehr habe ich schon beide ausprobiert , und nur deepL war einigermassen brauchbar . ich habe dazu auch mal einen thread eröffnet , als deepL neu war . das waren meine beispielsätze :

Zitat

feeling the Indian taste ==> das Gefühl der indischen Geschmack (google)
feeling the Indian taste ==> den indischen Geschmack zu spüren (deepL)

drive by shooting ==> fahren durch schießen (google)
drive by shooting ==> beim Schießen fahren (deepL)
.

"Böse Leute haben erzählt hätte ich Schwäche für Alkohol, die ich im freien heimlich mache, aber wenn ich bin auf lange Filmnacht dann hemmungslos. Gott allein weiß was gibt für Gerüchte, aber so sind die Menschen: Glauben lieber größte Blödsinn, statt wahre Tatsache."


.

dubbing is evil

.


Fernsehen bildet.
Immer, wenn irgendwo der Fernseher an ist,
gehe ich in ein anderes Zimmer und lese.

Pennywise

~ Schnitter vom Dienst ~

Beiträge: 1 818

Wohnort: Franken

  • Nachricht senden

16

Gestern, 22:20

Ja, bei zusammenhängenden Sätzen bzw eine Fließtext kann ich mir gut vorstellen, dass deepl besser abscheindet.
Bei deinen Beispielsätzen finde ich jetzt aber beide Varianten nicht überzeugend. "Drive By Shooting" ist in meinen Augen auch beides einfach falsch.
Aber man muss sich dewegen ja nicht kabbeln. Kann ja jeder nutzen was er möchte. ^^

apeg

Subber

Beiträge: 64

Wohnort: Bad Kreuznach

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

17

Heute, 00:48

Also derzeit pausiert ja Castle Rock aus durchaus verständlichen Gründen, aber mit meiner typischen Ungeduld wollte ich unbedingt weiter schauen. Ergo machte ich mir einen DeepL Ordner, packte dort die letzten 4 Vids und dazu die passenden VO rein. Das Ganze wurde dann mittels DeepL über das Addon von SE übersetzt. Praktischerweise sind schon zwei Episoden übersetzt (aber noch nicht korrigiert und veröffentlicht) und zwei noch nicht gesubbt. Also hatte ich auch gleich Material zum Testen :)
Episoden 7+8 sind schon übersetzt, aber nicht veröffentlicht. An den übersetzten Subs hab ich nichts gemacht, sondern nur geschaut. Ergebnis, wie hier schon mehrfach geposted: Für den Eigenbedarf kann man sich das anschauen. Ich verstehe die Episode damit besser, als mit englischem O-Ton und kann der Handlung gut folgen. Aber manchmal muss ich über die Übersetzung schmunzeln und vereinzelt (aber wirklich nur vereinzelt) gibt es grobe Mißinterpretationen.
Episoden 9+10 bereite ich so vor, als wollte ich sie veröffentlichen. (Gewissermassen zur Übung). Die chinesischen Subs sind gut, aber auch nicht perfekt. Also habe ich vereinzelt nachgetimed und jedes Item einzeln überprüft. Es sind viele Änderungen erforderlich. "Du" oder "Sie" und männlich oder weiblich kann DeepL nicht unterscheiden. Diese Outputs stimmen gemäß Zufallsprinzip nur manchmal. Und spezielle Ausdrücke, also Idioms, werden auch nur bedingt erkannt. Ergo jeden einzelnen Item checken, 30-50% manuerll ändern, zeitlich anpassen, vereinzelt Items verbinden: Man kann nicht einfach so durchrauschen. Eine Episode wirklich gut zu subben dauert fast so lange, wie herkömmliches subben.
Trotzdem kommt mir die Vorübersetzung teils unbekannter Vokabeln zugute. Da es mit der Autoübersetzung zumindet nicht längr dauert, werde ich das künftig vermehrt verwenden.
Meine Rückmeldung halt ohne jegliche Rückschlüsse auf andere Herangehensweisen :)
Bye